RECOM-AIOLOS

Das in Kooperation mit dem IVD der Universität Stuttgart entwickelte 3D-Feuerraum- simulationsprogramm RECOM-AIOLOS ist eine für die Simulation industrieller Feuerungen maßgeschneiderte Simulationsumgebung.

Die in RECOM-AIOLOS zur Verfügung stehenden physikalisch-chemischen Modelle und numerischen Methoden sind für die Simulation reagierender Strömungen optimiert und aufeinander abgestimmt:

  • 3D-Stationäre und Zeitabhängige Modellbeschreibung
  • Mehr-Gebietstechnik zur Kopplung von kartesischen, zylindrischen und körperangepassten Gittern
  • Diskretisierungs-Verfahren höherer Ordnung
  • SOR-, SIP- und CG-Lösungsverfahren
  • k,e- und differentielles Reynoldsspannungs-Turbulenzmodell
  • Mehr-Brennstoffmodell (gasförmige Brennstoffe, Kohlenstaub und Biomasse)
  • Globales Reaktionsschema zur Berücksichtigung von Partikeltrocknung/Verdampfung, Pyrolyse, Koksabbrand und Flüchtigen-/Gasverbrennung
  • Partikelgrößenspektrum aus Mahlanlagen kann bei festen Brennstoffen berücksichtigt werden
  • NOx-, SOx-Bildungsmodell
  • Verschmutzungsmodell für Feuerraum und Überhitzerheizflächen
  • Strahlungsmodelle: Discrete Transfer, Discrete Ordinates, Finite Volumen
  • Optimiert für parallele Vektorrechner (PVP) und Massivparallelrechner (MPP) mit gemeinsamen und verteiltem Speicher
  • Höchste Performance auf Linux-Clustern mit expliziter Kommunikation (MPI)

Freie Open Source Werkzeuge zur Geometrieabbildung und Darstellung der Simulations- ergebnisse stehen ohne Aufpreis zur Verfügung. Sie werden beim Einsatz dieser Werkzeuge direkt von erfahrenden RECOM-Mitarbeitern unterstützt.

Die hohe parallele Effizienz von RECOM-AIOLOS auf Linux-Clustern ermöglicht Ihnen den Aufbau eines eigenen “Höchstleistungsrechners” auf geringem Preisniveau zur Deckung Ihres persönlichen Rechenbedarfs.

Sollten Sie trotzdem in Engpässe bei der Bearbeitung Ihrer Fragestellungen geraten, können Sie jederzeit auf unsere firmeneigenen Höchstleistungsrechner-Kapazitäten zurückgreifen.